staudi.it

Ferienhaus Staudacher

Ferienhaus Staudacher

Allriss Alm

Allriss-Alm
Staudi Home » saison10

Willkommen...


... auf der offiziellen Fanclubseite von Patrick Staudacher!

Hier finden Sie alle Informationen, die den Athleten und seinen Fanclub betreffen, sowie Nachrichten zur aktuellen Weltcupsaison.

Viel Spaß beim Stöbern... 

 

Newsticker


22.02.2011

Es war eine unglaublich erfolgreiche Weltmeisterschaft für die ganze italienische Nationalmannschaft. Vor allem unsere Athleten aus Südtirol konnten mit hervorragenden Leistungen, Zuschauer und Fans begeistern, Experten und Kritiker überzeugen. Mann der WM in Garmisch Partenkirchen war zweifelsohne Christof Innerhofer.




22.02.2011

Head ist der klare Sieger unter den Skimarken bei den 41. Alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Garmisch-Patenkirchen.




06.02.2011

Der Alpinchef der „Azzurri“ Claudio Ravetto hat heute die Namen der Athleten bekannt gegeben, die ein Ticket für die WM in Garmisch Partenkirchen erhalten haben. Für unseren Staudi hat es leider nicht gereicht. Trotzdem wünschen wir allen Athleten viel Erfolg und keine Verletzungen.




06.02.2011

Staudi kann es noch! Mit Platz 17 und klasse Teilzwischenzeiten beim Super-G im österreichischen Hinterstoder hat Patrick bewiesen, dass er das Skifahren nicht verlernt hat. Es besteht Hoffnung, dass er in Garmisch Partenkirchen mitdabei sein wird.




05.02.2011

Leider war unser News-Modul für einige Tage offline! Der Fehler konnte nun rechtzeitig zur WM in Garmisch behoben werden.

Die älteren News rund um Staudi und unseren Fanclub werden in nächster Zeit wieder auf der Seite abrufbar sein - bis dahin: Staudi Go!!!




31.01.2011

Abfahrten und Patrick, anscheinend vertragen sich diese beiden Wörter in der laufenden Saison nicht. Ein 47. Rang im französchisen Chamonix spiegelt dies wider. Aber jedem ist bekannt, dass auf schlechte Zeiten, wieder gute folgen werden! Wahre Fans bleiben dir treu! Mann des Tages war Dominik Paris; der seinen ersten Podestplatz im Weltcup belegte!




24.01.2011

Keine Platzierung konnte unser Staudi in Kitzbühel erreichen. Nach toller Fahrt im Super-G schied er wenige Tore vor dem Ziel leider aus. Beim Abfahrtswettbewerb, auf der gefährlichen Streif, konnte er nicht teilnehmen, Fieber machte es unmöglich.




17.01.2011

Nach gelungener Operation konnte unser Staudi auf der Lauberhorn-Abfahrt sein kleines Comeback geben. Doch leider reichte es nur für den 34. Platz und somit wieder für keine wichtigen Weltcup-Punkte im Abfahrtswettbewerb. Bester Südtiroler wurde Werner Heel auf Platz 5.